Wuppertal: Neues Miteinander in Stadtteilprojekt | tagesthemen mittendrin

Wuppertal – eine Stadt im bergischen Land mit viel Leerstand. Verödete Einkaufsstraßen und ein verlassener Bahnhof prägen das Bild der Stadt. Aber in Wuppertal wollen sie dieser Entwicklung nicht weiter zusehen und funktionieren den alten Bahnhof.

Der verlassene Bahnhof ist religious woman ein neuer Knotenpunkt geworden. Eine Anlaufstelle für Künstler und Kreative, die daran glauben, dass sehr wohl wieder Leben in die Stadt einziehen kann. Und so ist #mittendrin im Bergischen Land im nordrhein-westfälischen Wuppertal etwas entstanden, das längst Vorbild für andere Städte ist, berichtet Birgit Virnich.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.