728-x-90.gif


 




 

startMiner - free and simple next generation Bitcoin mining software






















Beim Eintreffen der ersten Rettungskräfte gegen kurz nach 23 Uhr steht pass away Wohnung bereits in Vollbrand. Sofort leiten pass away Retter eine Evakuierung der betroffenen Etage sowie der darüberliegenden Wohnungen ein, wenig später werden dann auch alle anderen der insgesamt 74 anwesenden Bewohner des Hochhauses im Rabenweg ins Freie gebracht.
Unterdessen werden pass away Flammen mit Hilfe zweier Drehleitern zum Glück schnell eingedämmt. In den darüberliegenden Wohnungen sind bereits einige Fensterscheiben geplatzt, ein Übergreifen auf die siebte Etage des insgesamt achtgeschossigen Gebäudes kann aber verhindert werden. Pass away betroffene Wohnung brennt völlig aus und ist unbewohnbar. Die Bewohner der übrigen Wohnungen können nach Abschluss der Löscharbeiten nach und nach wieder zurück ins Gebäude.
Warum es zu dem Brand kam und wie sich dieser in der Wohnung so schnell ausbreiten konnte, ist derzeit noch unklar.

Bericht: Florian Petersen
© 2019 WupperVideo

Tags:
Nachrichten, News, Bericht, Beitrag, Reportage, Video, Film, Nachricht im Film, Fernsehen, TV, Broadcasting, Panasonic, DVX200, 4K, UHD, WupperVideo, NonstopNews, Berichterstattung, Polizei, Feuerwehr, freiwillige Feuerwehr, Köln, NRW, Deutschland, Germany, Wuppertal, Bergisches Land, Rhein-Sieg-Kreis, Bonn, Professional, Canon, Manfrotto, RODE, Sennheiser

Klicken Sie hier, um diesen Beitrag als PDF zu erhalten

Geben sie ihre E-Mailadresse ein /// Enter your Email Address

Von Bernd